Ein kurzer Blick: Perfekte Farbe von Anfang bis Ende, die HP DreamColor Z Displays

Wenn die Farbgenauigkeit kritisch ist, ist es Zeit für einen DreamColor-Monitor. Hier ein kurzer Blick auf die Modelle Z31 und Z27.

Die DreamColor Z31- und Z27-Monitore sind für Profis gedacht, die genaue Farben benötigen. Zeitraum. HP beschreibt diese Kunden als "Farbprofis" für die DreamColor Z27 und als "Elite-Farbprofis" für die DreamColor Z31.

Die Anzeigen sind High-End-10-Bit-Anzeigen. Sie werden nach Bedarf oder nach Zeitplan kalibriert – es liegt an Ihnen, zu entscheiden, den Rest erledigt das Display. Beide DreamColor-Monitore verfügen über ein eingebautes Farbmessgerät.

HP DreamColor-Displays verfügen über ein integriertes Farbmessgerät
HP DreamColor-Displays verfügen über ein integriertes Farbmessgerät

Und beide sind High-End-Displays, die auf der IPS-LCD-Technologie basieren. Die IPS-Displays haben einen weiten Betrachtungswinkel (178 °) und die IPS-Technologie bietet einige der genauesten Farben der Branche. Insbesondere weisen die Displays einen hohen Kontrast auf, und IPS bietet eine bessere Anzeige von Schwarz.

Mit 10-Bit-Farben bieten die DreamColor-Monitore über eine Milliarde Farben. Mit der DreamColor-Technologie können Kunden benutzerdefinierte LUTs laden. Dieselbe Technologie gibt es auch bei HP Druckern, mit denen Farbworkflows von der Erstellung bis zum Druck schneller und genauer mit sicheren Farbergebnissen ausgeführt werden können.

Was die Elite gegenüber normalen Farbprofis betrifft, sind die ersten Unterschiede, die über die Bildschirmgröße hinaus zu bemerken sind, die 4K-Auflösung des Kinos (4096 x 2160) für das Z31 gegenüber der Quad-HD-Auflösung (2560 x 1440) für das Z27.

HP arbeitet seit langem mit High-End-Profis in den Bereichen Film und Grafik zusammen. Es ist keine Überraschung, dass das Unternehmen spezialisierte Displays anbietet, die den Anforderungen seiner anspruchsvolleren Kunden besser entsprechen.